Variotec
Innovationspartner
Innovation im Bild
Videos
Laufende Projekte
Nachhaltigkeit
Solar Decathlon TU Darmstadt
Föderprojekt DBU
VARIOTEC GmbH & Co. KG
Weißmarterstraße 3-5
D-92318 Neumarkt
Tel.: +49 9181 6946-0
Fax: +49 9181 6946-50
E-Mail: info@variotec.de
UNTERNEHMEN
INNOVATION FORSCHUNG
PRODUKTE LÖSUNGEN
PRODUKTE IN DER PRAXIS
Home | Kontakt | Login | Impressum | AGB |

"Solar Decathlon-Gewinn" TU Darmstadt 

Zur Steigerung der Energieeffizienz bei der 2. Bewerbung war eine erhebliche Verbesserung der Vakuumdämmhülle erforderlich.
Durch eine Reihe neuer Entwicklungen wurden VARIOTEC VIP-Elemente mit einem Lambda-Ausgangswert von 0,0035 W/(mK) bereitgestellt.

Außerdem konnte durch die patentierte VIP-Durchdringung, die Anzahl Wärmebrücken erheblich reduziert werden und somit auch ein entscheidender Beitrag zur weiteren Minimierung von Wärmeverlusten erreicht werden.

Eine Steigerung der Energieeffizienz und des solaren Eintrages konnte durch die Beschichtung der VIP’s mit speziellen Aluminiumoberflächen erreicht werden.

Nachfolgend der Vakuumdämmungs-Aufbau für Dach- und Wandelemente:


Solar Decathlon Zeichnung

TU-Darmstadt Siegerhaus 

Die „Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung“ für VIP Nr. Z II 51-1.23.11-612 ist unter Berücksichtigung der speziellen VARIOTEC-Sandwichtechnologie, mit einem Lambda-Rechenwert von 0,007 W/(mK) erfolgt.

Die Veränderung vom Ausgangswert zum Zulassungswert beinhaltet zum Einen zusätzliche Wärmebrückeneinflüsse aus der Kantenableitung sowie Alterungszuschläge und Sicherheitsbeiwerte.

Damit sind eventuelle Veränderungen über einem Zeitraum von ca. 40-60 Jahren bereits im rechnerischen Planungsansatz erfasst.
Da die VIP-Entwicklung bei VARIOTEC mit gleicher Intensität fortgesetzt wird, ist zu erwarten, dass in Zukunft noch weitere Verbesserungen der Lambda-Werte erreicht werden können.


|Seite drucken | Seite weiterempfehlen|
Variotec
PARTNER
Schulungen & Zertifizierungen

CIS-System

Planungs- und Berechnungstools

Webdepot

Downloads
deutsch englisch